WARUM SOLL ICH AUSGERECHNET IN STOCKUM TENNIS SPIELEN?

Eine landschaftlich schön gelegene Anlage sorgt für einen hohen Freizeitwert

6 Plätze garantieren viel Spielspass und selten Wartezeiten.

Bei unseren Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften ist auch für Ihr Alter und Ihrer 

Spielstärke eine Spielmöglichkeit dabei.

Ob Einzel- oder Familienmitgliedschaft - ..für jeden der angepasste Mitgliedsbeitrag.

Im Vereinsbeitrag sind alle angebotenen TUS - Sportarten enthalten.

Eine gute Kameradschaft bedeutet unter anderem, das jeder einen passenden Spielpartner findet.

Diverse Veranstaltungen bieten Gelegenheit zu sportlichen Herausforderungen und geselligem Beisammensein.

 

DAS SIND SCHON 7 GUTE GRÜNDE, ZUMINDEST EINMAL EINEN VERSUCH ZU WAGEN! 

 

 

 

 

Regeln der TennisabteiIung

Spielbeginn, Spieldauer, Spielende

Der Spielbeginn ist an der am Clubhaus befindlichen Übersichtstafel mit der Uhrzeit anzugeben. Die Namensschilder aller Mitspieler müssen bei Spielbeginn an der Übersichtstafel befestigt sein.

Sollte nur ein Namenschild befestigt sein, kann die Paarung abgelöst werden. Die Spieldauer beträgt bei einem Einzelspiel 1 Stunde und bei einem Doppelspiel 1,5 Stunden. Bei Spielzeit-Ende muss der Platz gepflegten die nächsten Spieler übergeben werden.

Spieler, die auf einen freien Platz warten, befestigen ihre Namensschilder unter angemeldet auf einen Platz ihrer Wahl. Die Reservierung eines Platzes für eine bestimmte Uhrzeit ist nicht möglich.

Platz 6 ist für den Trainerbetrieb reserviert. Die Trainingszeiten werden im Schaukasten auf der Anlage ausgehängt, damit der Platz auch ggf. für Mitglieder genutzt werden kann. Die Plätze 4 und 5 werden vorrangig für den Jugendspielbetrieb bis 17.00 Uhr genutzt.

Meisterschaftsspiele haben Vorrang vor allen anderen Terminen.

Freundschaftsspiele + Turniere außerhalb der WTV -Turniere sind beim Sportwart rechtzeitig anzumelden.

Schlüsselregelung

Der Schlüssel für die äußeren Tore wird gegen eine Gebühr von 5,- € an die Mitglieder der Tennisabteilung ausgegeben. Bei Verlust ist ein neuer Schlüssel gegen Gebühr von 5,- € beim Geschäftsführer erhältlich. Der Schlüssel darf weder nachgemacht noch verliehen werden (auch nicht an Vereinsmitglieder und muss bei Ende der Mitgliedschaft mit der Abmeldung zurückgegeben werden. Zutritt zur Anlage nur mit Schlüssel. Wer als letzter die Tennisanlage verlässt, muss (zu jeder Tageszeit) abschließen.

Gastregeln

Für Gäste ist auf jeden Fall eine Gastmarke notwendig. Gäste dürfen nur in Begleitung eines Mitgliedes spielen und unterliegen der Stundenregelung. Die Gastmarken und das "Gastspieler-Buch" liegen im Pavillon aus. Vor Spielbeginn tragen sich das Mitglied und der Gast in das "Gastspieler-Buch" ein. Danach wird die Gastmarke ausgefüllt und mit dem Namensschild des Mitglieds an die Übersichtstafel geheftet. Nach Spielende rechnet das Mitglied die Gastgebühr ab. Die Gastmarke wird mit entsprechender Gebühr in einen der ausliegenden Umschläge gelegt, verschlossen und in die Gast - Spieler - Kassette eingeworfen!!

Das Mitglied hat auch für "nicht zahlende Gäste", auf jeden Fall vor Spielbeginn eine Gastmarke auszufüllen, den Eintrag in das Gastspieler - Buch vorzunehmen und nach Spielende die Gastmarke in die Kassette einzuwerfen!!!! Gleiches gilt auch für VIP - Karten.

Hierfür steht die "Gast-Spieler-Kassette" bereit. Sie befindet sich links neben dem Zugang der Damen -Umkleide an der Wand. Gebühren: Erwachsene: 8, - €, Kinder/Jugendliche: 5,- € pro Spieltag.

Alle Mitglieder sollten auf Einhaltung der Gastregeln achten und andere Mitglieder auf einen eventuellen Verstoß hinweisen. Bei Verstoß gegen diese Regeln wird die doppelte Platzgebühr fällig.

Platzpflege

Plätze, die vom Platzwart oder von einem Vorstandsmitglied gesperrt worden sind, dürfen nicht mehr bespielt werden.

Trockene Plätze sind vor Spielbeginn, ggf. auch während der Spielzeit, ausreichend zu wässern.

Die Plätze dürfen nur mit Freiplatz-Tennisschuhen bespielt werden. Jogging- oder Stollenschuhe sind nicht erlaubt. Während des Spiels getretene Löcher sind möglichst sofort wieder zu füllen, festzutreten und zu glätten. Bei Spiel-Ende müssen alle Löcher beseitigt und der Platz muss bis an die Platzränder abgezogen werden. Die Plätze sind sauber zu verlassen. Müll ist zu entsorgen.

Alle Geräte zur Platzpflege sind bei Spielende wieder in die vorhandenen Halterungen zu hängen.

Gebäude dürfen nicht mit Tennisschuhen betreten werden. Stühle und Tische bzw. Ascher sind an die vorgesehenen Stellen zu stellen.

Namensschilder

Mit der Anmeldebestätigung erhält das neue Mitglied das zum Spielen notwendige Namensschild mit Magnetstreifen. (Achtung! Nicht mit Scheckkarten etc. aufbewahren. Gefahr von Datenverlust!) Das Namensschild muss bei Ende der Mitgliedschaft mit der Abmeldung zurückgegeben werden.

Das Namensschild darf nicht verliehen werden. Bei Verstoß ist die doppelte Gastmarkengebühr fällig. Der Verlust des Namensschildes ist dem Geschäftsführer anzugeben. Ersatz kostet 5, - € Gebühr.

Die gesamten Regeln sollen einen reibungslosen und harmonischen Spielbetrieb gewährleisten und keinesfalls jemanden den Spass am Tennisspielen nehmen.